Übersicht > Türme von Hanoi > Befunge

Das besondere an Befunge ist der zweidimensionale Befehlszeiger. Er kann sich nach oben, unten, rechts oder links bewegen. Das hier gezeigte Beispiel ist hochgradig komprimiert und sieht ziemlich unverständlich aus, aber es gibt ein Programm, das einen Befunge-Quelltext in ein farbiges Bild konvertiert. Und dann geht es eigentlich ...

Homepage: http://www.catseye.mb.ca/esoteric/befunge/


Die Türme von Hanoi in Befunge

--------+ v      <
        | > 02g1`!#@_ v                                                  ^
1abc    | v           <
        | > 002gg0`#v_>    84*::::002gp102gp202gp302gp402gp    02g1-02p  ^
        | v pg2000  <
        | > 402gg1`#v_v
        | v         < #
        | > 102gg202gg302gg402gg1- 02g1+02p 402gp302gp102gp202gp 1002gp v^
        | v           #            p20-1g20                             <
        | > 102gg202gg302gg      1 02g2+02p 402gp302gp202gp102gp 1002gp v^
        | v           #            p20-2g20                             <
        | > 102gg202gg302gg402gg1- 02g3+02p 402gp202gp302gp102gp 1002gp  ^
        |             #
        |             ^                                                  <
        |             >0" mruT nov ebiehcS etsrebo eid egeL">:#,_$ v
        | v                                                        <
 
        | > 102gg, 0" mruT fua ">:#,_$ 302gg, 77*3-,25*,                 ^

oder -- komprimiert --

543p302pv p20-1g20<,*52,-3*77,gg203<
----->v >02g1`! #@_v>"T fua ">:#,_$^
     02 ^pg<vg200 #<^"urm "0,gg201$<
1abc 2g>002^> g0`!|>"eid egeL">:#,_^
     pp1v204pg2000<^" oberste Sche"<
     g3p>gg1`#v_   0" mruT nov ebi"^
     20g      >102gg202gg302gg402ggv
     022v2pg201pg203pg204p20+1g20-1<
     4g0>02gp1002gp02g1-02p102gg202v
     pp1vpg203pg204p20+2g201gg203gg<
      >^>202gp102gp1002gp02g2-02p10v
     ^  20+3g20-1gg204gg203gg202gg2<

 


Das Bild der komprimierten Version