Übersicht > Programmiersprachen

Brainfuck
Eine einfache Sprache, die sogar turing-vollständig ist.
C
Eine sehr hardwarenahe Sprache, die noch nicht mal einen Datentyp für Strings hat. Programmieren kann man darin trotzdem.
Delphi
Der Nachfolger von Pascal. Gut für Windowsprogramme geeignet. Es existiert lediglich ein Compiler (Borland), der aber nicht sehr viele Warnungen ausspuckt.
Java
Eine objektorientierte Sprache. Das Sprachkonzept ist möglichst einfach gehalten, dafür gibt eine sehr umfangreiche Standard-Library.
Pascal
Zum strukturierten Programmieren sehr gut geeignet.
Perl
Ideal für kurze Scripte, wird viel im CGI-Bereich verwendet.